Digitale Computertomographie (DVT)

Präzis bildgebende Verfahren sind heutzutage die Grundlage für treffsichere Diagnosen.

Seit diesem Jahr gibt es in unserer Praxis die digitale Volumentomographie (DVT) in neuester Generation für Schädel- und Kieferaufnahmen.

Unser Topmodell der Firma Sirona ermöglicht mit seiner großen Leistungsfähigkeit dreidimensionale Aufnahmen des knöchernen Gesichtsschädels in einem Format bis 11 x 10 cm.

Die reduzierte Strahlenbelastung gegenüber anderen herkömmlichen Röntgentechniken liefern uns umfangreiche Datensätze besonders im Bereich der zahnärztlichen Chirurgie und Implantologie.

Mit den gestochen scharfen 3D Aufnahmen können wir in unserer Praxis das Knochenangebot, die Knochenqualität und eventuell schwierige anatomische Besonderheiten besser beurteilen und bei Operationen berücksichtigen. Somit schaffen wie die Grundvoraussetzung für sicheres, schonendes und minimalinvasives Operieren.

Die umfangreichen Datensätze werden selbstverständlich den gesetzlichen Vorschriften gemäß archiviert und können auf Anfrage jederzeit den Patienten und den überweisenden Ärzten und Zahnärzten zur Verfügung gestellt werden.


Oralchirurgie

  • Traumatologie des Fachgebietes einschließlich
    angrenzender Weichteile
  • Zahnärztliche Chirurgie
    • Weisheitszähne
    • Wurzelspitzenresektion
  • Präprothetische Chirurgie und Mukogingivalchirurgie
  • Parodontalchirurgie
  • Operative Behandlung der dentogenen Sinusitis
  • Implantologie
  • Augmentative Verfahren
    • Sinuslift-Operation
    • Knochenblocktransplantation
    • Bone Splitting
  • Kieferorthopädische Chirurgie
  • Behandlung inflammatorischer Prozesse
  • Kiefergelenkserkrankungen
  • Pathologie und Anästhesie des Fachgebietes

Besonderheiten

  • Ambulante Operationen auch in Narkose
    und Sedierung (Dämmerschlaf) möglich
  • Behandlung von Risikopatienten